Sanierungsarbeiten an der B299

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Bauamt saniert Bundesstraße B 299

Wiesmühl - Der dünne Fahrbahnbelag an manchen Stellen der B299 hat sich im Laufe der Jahre teilweise abgelöst. Jetzt wird saniert! Es gibt aber eine Umleitung.

Aufgrund von Straßenschäden saniert das Staatliche Bauamt Traunstein die Bundesstraße B 299 nördlich von Wiesmühl an der Alz auf Höhe der Ortschaft Straß im Bereich des so genannten Brucker Holzes. Der vorhandene dünne Fahrbahnbelag der B 299 hat sich im Bereich von Straß im Laufe der Jahre teilweise abgelöst. Durch eine Flickasphaltierung werden die Schadstellen durch Abfräsen und Neueinbau einer Deckschicht behoben.

Aus diesem Grund wird die Bundesstraße 299 in Fahrtrichtung Süden, also von Garching an der Alz Richtung Trostberg für den Verkehr gesperrt. Der Verkehr in Fahrtrichtung Norden, von Trostberg nach Garching an der Alz wird an der Baustelle vorbeigeleitet.

Die Umleitung für Verkehrsteilnehmer, die in Fahrtrichtung Süden unterwegs sind erfolgt über die Staatsstraße 2355 südlich von Garching a. d. Alz Richtung Kaindl und von dort über die Kreisstraßen AÖ 9 und TS 17 Richtung Engelsberg. Von Engelsberg wird der Verkehr über die Kreisstraßen TS 9 wieder Richtung B 299 nach Wiesmühl an der Alz umgeleitet. Das Staatliche Bauamt Traunstein bitte die Verkehrsteilnehmer für die unvermeidbaren Behinderungen um Verständnis.

Pressemitteilung Staatliches Bauamt Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser