Chiemgauer Klöpfelkinder in Staatskanzlei

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Eindruck vom Auftritt in der Bayerischen Staatskanzlei

München - Chiemgauer Klöpfelkinder und die Geschwister Rauch erfreuten Frauen des Konsularischen Corps mit Gesang, Gebet und Volksmusik in der Bayerischen Staatskanzlei.

Zu einer Adventfeier in der Kuppel der Bayerischen Staatskanzlei lädt Ministerpräsidenten-Gattin Karin Seehofer traditionell die Frauen des Konsularischen Corps ein. In zwei besinnlichen Stunden gibt es viele Gelegenheiten zum Gedankenaustausch, aber auch zur Einstimmung auf die Adventzeit.

Heuer fand die Feier an einem Donnerstag statt, so dass es ganz passend war, als 17 Klöpfelkinder aus Höhenmoos und Grainbach/Samerberg unter der Leitung von Traudi Vordermaier ihre Aufwartung mit Gesang und Gebet machten. Ergänzt wurde der Auftritt mit feinen Weisen der Geschwister Rauch aus Prien-Mupferting vom Trachtenverein Atzing. „Eine spürbar echte und liebenswerte Traditionspflege, ganz so wie wir es in unserem Lande gerne haben“ – so Elzbieta Sobotka, die als Generalkonsulin der Republik Polen die Dankeswünsche der geladenen Frauen überbrachte.

Auch Karin Seehofer freute sich sichtlich über die schönen Darbietungen der Kinder, die anschließend an ihren Auftritt noch am Abend in ihren Heimatdörfern dem Brauch des Klöpfelgehens nachgingen.

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser