Unfall auf der Südspange

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Ein Lada-Fahrer übersah einen vorfahrtsberechtigten VW - es kam zur Kollision. 

Traunstein - Zu einem Unfall kam es am Montagmorgen auf der Südspange. Ein Lada-Fahrer übersah einen vorfahrtsberechtigten VW - es kam zur Kollision. 

Lesen Sie auch:

Polizeimeldung

Am Montagmorgen kam es an der Südspange (Franz-Xaver-Steber-Straße) zu einem Unfall. Ein VW fuhr auf der Bundesstraße 306 in Fahrtrichtung Siegsdorf. An der Einmündung Südspange wollte ein Lada auf die B306 auffahren und missachtete die Vorfahrt des VW - es kam zur Kollision.

Der Lada kippte durch die Wucht des Aufpralls auf die Fahrerseite, der Insasse konnte sich selbst aus seinem Wagen befreien.

Unfall auf der Südspange

Die Rettungskräfte konnten bei den Unfallbeteiligten keine Verletzungen feststellen, an beiden Fahrzeugen entstand jedoch wirtschaftlicher Totalschaden, der sich nach ersten Schätzungen auf etwa 8500 Euro beläuft. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Volkswagen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser