Mercedes schleudert Böschung hinunter

+

Erlstätt - Eine Mercedesfahrerin fuhr aus Wolkersdorf kommend in die Staatsstraße 2095 ein und knallte in die Seite eines Fords, der nach Seebruck unterwegs war.

Der Zusammenstoß war so heftig, dass der Mercedes in die Böschung herunter gescheudert wurde. Der Unfall gegen 12.35 Uhr ging glücklicherweise ohne Personenschaden aus. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen dürfte bei 6000 Euro liegen.

Unfall auf Staatsstraße 2095 bei Erlstätt

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser