Unfall auf der B304: Drei Verletzte

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunstein - Zu starken Verkehrsbehinderungen kam es am späten Mittwochvormittag auf der B304. Der Fahrer eines Kleintransporters übersah einen VW Passat.

Lesen Sie auch:

Am Mittwoch, gegen 11.35 Uhr, wollte der Fahrer eines Fiat-Kleintrsnporter (53) von der Scheibenstraße in die B304 in Richtung Teisendorf einfahren. Dabei übersah der Garchinger aber den vorfahrtsberechtigten VW Passat eines 31-Jährigen, der von der Heilig-Geist-Brücke einfuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß. In den Unfall wurde im Anschluss auch noch ein VW-Polo verwickelt.

Unfall auf der B304

Während das Ehepaar im VW Polo (76, 74) mit dem Schrecken davonkam, wurde der 31-jährige Passat-Fahrer leicht verletzt, auch sein mitfahrender Sohn (3) wurde mit Verdacht auf eine Halswirbelsäulenverletzung ins Traunsteiner Krankenhaus gebracht. Auch der Fiat-Fahrer wurde vorsoglich ins Krankenhaus gebracht.

Der Schaden an allen drei Fahrzeugen wird von der Polizei auf 12.500 Euro geschätzt. Die Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen und acht Mann im Einsatz. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.Durch den Unfall war die B304 teilweise gesperrt und die Freiwillige Feuerwehr Trausntein musste den Verkehr umleiten.

red

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser