Es geht voran

+

Traunstein - Im Ettendorfer Tunnel und auch rundum sind die Bauarbeiten in vollem Gange. Nicht mehr lange und Traunstein wird dank der Südspange einiges an Verkehr erspart bleiben.

Im Tunnel sind bereits die Beleuchtung, Lüftermotoren, Notruf-Stationen, der Grund-Straßenbelag fertig, nur noch zwei Teerbelagschichten sind zu verlegen.

Die Straßenbauarbeiten Südseite an der B304 sind zur Zeit mit schweren Baugerät im Einsatz. Kabel und Kanal, Gas und Wasserleitungen müssen zum Teil umverlegt werden. Da in die B304 ein Kreisverkehr neu gebaut wird, sind für den Verkehr natürlich erhebliche Behinderungen hinzunehmen. Nach Fertigstellung des Tunnels und der Nordumfahrung mit acht Brücken wird der Verkehr nach Waging, Petting und Tittmoning, in die andere Richtung nach Matzing, Traunreut und weiter Richtung Altötting nicht mehr durch die Stadt Traunstein führen. Er wird über die blaue Wandstraße, die sogenannten Südspange, direkt durch den neuen Ettendorfer Tunnel, auf die B304 geleitet.

Am Südportal wird derzeit der Kreisverkehr gebaut, am Nordportal die Straßenanbindung für Waging und Tittmoning. In Hallabruck wurde der Tunnel in offener Bauweise erstellt, die Aushubberge sind beseitigt und das Gelände steht wieder für die Landwirtschaft zur Verfügung.

Die Bauarbeiten an der Nordseite

Ettendorfer Tunnel: Bauarbeiten an der Nordseite

Die Bauarbeiten an der Südseite

Ettendorfer Tunnel: Bauarbeiten an der Südseite

Karpf

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser