Nach Drohung mit Messer auf Bewährung frei

Traunstein - Zwei Serben mussten sich vor dem Landgericht wegen schweren Diebstahls und schwerer Körperverletzung verantworten.

Mit jeweils Bewährung sind zwei serbische Staatsangehörige vor dem Landgericht Traunstein davongekommen. Die Frau bekam zwei Jahre auf Bewährung, der Mann 20 Monate ebenfalls zur Bewährung.

Lesen Sie hier genau,

was den Verurteilten zur Last gelegt wurde.

Die beiden waren wegen schweren Diebstahls mit Bedrohung und schwerer Körperverletzung angeklagt. Sie hatten in Traunsteiner Geschäften eine Reihe von Diebstählen begangen. Bei einem wurden sie vom Kaufhaus-Detektiv ertappt. Nach einer Verfolgungsjagd durch das Zentrum von Traunstein wurden sie überwältigt. Im Verlauf dieser Auseinandersetzung zückte der Mann ein Messer und bedrohte den Detektiv. Die Frau biss einen zu Hilfe eilenden Passanten.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser