"UmFairTeilen" auch in Traunstein

Traunstein - Mit bunten Farben werden die Bürger am Samstag ihren Gefühlen über die Verteilungsfrage mit einer gemeinschaftlichen Collage Luft machen können.

Zur bundesweiten Auftaktveranstaltung des Bündnisses „UmFairTeilen“ am kommenden Samstag, den 29. September, lädt Attac Traunstein von 9 bis 15 Uhr zu einer Mitmach-Aktion auf den Traunsteiner Maxplatz ein.

Vor dem Hintergrund einer stetig steigenden Staatsverschuldung, leerer öffentlicher Kassen, des Abbaus von sozialen Strukturen und zugleich eines stetig steigenden Privatvermögens eines kleinen Teils der Bevölkerung, steht Schreib- und Malmaterial vor Ort zur Verfügung.

Hiermit kann man seine Gedanken und Stimmungen, Fragen und vorläufige Antworten in Worten und Bildern als Teil einer gemeinschaftlichen Collage in den öffentlichen Raum stellen. Als Inspiration für den Austausch dienen die aktuellen Zahlen von Staatsverschuldung und Privatvermögen, die auf eine Leinwand projiziert werden.

Das Bündnis „Umverteilen“ wird getragen und unterstützt von dutzenden Organisationen wie Attac, ver.di, der DGB Jugend u.a. Es stellt die Verteilungsfrage. Das Bündnis fordert unter anderem eine einmalige Vermögensabgabe sowie die Wiedereinführung der Vermögenssteuer, um die öffentliche und soziale Infrastruktur zu erhalten und wachsender Ungleichheit entgegenzutreten.

Pressemitteiluna attac Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser