Gewinnerin des Stadträtsels beschenkt

+

Traunstein - Im Rahmen des Stadträtsels im November hat Rosi Geistanger das Buch "Zeitsprünge Traunstein" gewonnen:

Gewinnerin des Traunsteiner Stadträtsels im Monat November ist Rosi Geistanger. Die Bergenerin erkannte auf einem Luftbild aus dem Jahre 1969 den vormals städtischen Schlachthof an der Kotzinger Straße. Da sie als Bäuerin dorthin öfters Tiere zum Schlachten gebracht hatte, erkannte sie das Gebäude sofort. Oberbürgermeister Manfred Kösterke überreichte Rosi Geistanger als Gewinn das Buch „Zeitsprünge Traunstein“. Darin werden historische Fotografien von Straßen und Gebäuden in der Großen Kreisstadt aktuellen Aufnahmen gegenübergestellt. So wird eine Zeitreise durch Traunsteins jüngere Geschichte möglich. Beim monatlichen Stadträtsel mit dem Thema „Traunstein aus der Vogelperspektive“ müssen die Teilnehmer eine historische oder aktuelle Luftaufnahme erkennen und die zughörige Frage richtig beantworten.

Das Stadträtsel wird auf der Internetseite www.traunstein.de oder immer am Monatsende im Amtsblatt der Stadt Traunstein veröffentlicht. Einsendeschluss ist jeweils der 20. des Monats.

Pressemitteilung Stadt Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser