Unkompliziert und benutzerfreundlich

+
Oberbürgermeister Manfred Kösterke, der das neue Gerät als Erster testen durfte.

Traunstein - Ob Buch oder DVD – die Nutzer der Stadtbücherei können ab sofort alle Medien eigenständig ausleihen. Mit Hilfe des Selbstverbuchungsautomaten funktioniert dies nun kinderleicht:

Bibliotheksausweis scannen. Zu entleihende Medien auf der vorgesehenen Stelle platzieren. Auf dem Display kontrollieren, ob alle Medien erfasst wurden. Ausleihe durch Berühren des Bildschirms bestätigen. Fertig. Der neue Selbstverbuchungsautomat ist einfach zu bedienen und ermöglicht – insbesondere weil mehrere Medien gleichzeitig erfasst werden – eine schnelle und komfortable Ausleihe.

Dies kommt auch den Mitarbeitern der Stadtbücherei zugute: Sie haben so wieder mehr Zeit für die Beratung der Nutzer und können sich verstärkt um den Bestand, der mehr als 40.000 Medien umfasst, kümmern. Um die neue Technik nutzen zu können, wurde in den vergangenen Monaten der gesamte Medienbestand der Stadtbücherei mit sogenannten Transpondern, kleinen Etiketten mit integrierter Miniantenne, versehen und mit Hilfe einer speziellen Computersoftware neu erfasst. Die zeitgemäße Technologie ersetzt die bisher zur Registrierung der Medien verwendeten Barcodes.

Pressemitteilung Stadt Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser