JU bestätigt einstimmig Vorsitzenden

Traunstein - Die JU ist sich einig: Hans Peter Dangschat führt das Team weiter an. Der Kreisverband Traunstein bestätigt den Vorsitzenden.

Die Junge Union im Landkreis Traunstein wappnet sich für die kommenden Aufgaben. Bei der Kreisdelegiertenversammlung im Brauerei-Ausschank Schnitzlbaumer in Traunstein ließ der alte und einstimmig wieder gewählte Vorsitzende Hans-Peter Dangschat aus Traunreut seine neue Vorstandschaft von den Delegierten zusammenstellen.

Zuerst stimmte er jedoch die Versammlung gemeinsam mit den Ehrengästen auf die anstehenden Herausforderungen ein. In seinem Grußwort hob der stellvertretende Bezirksvorsitzende Dr. Martin Huber hervor, wie bedeutend die Arbeit der Traunsteiner Mitglieder für den gesamten Bezirksverband sei. Die herausragende Aktivität im Südosten werde in ganz Oberbayern mit höchster Achtung wahrgenommen. Dies gelte auch für ganz Bayern, wie der stellvertretende Landesvorsitzende und Amtsvorgänger von Dangschat – Siegfried Walch – hervorhob. Auch er persönlich habe dem Kreisverband Traunstein und seinen Mitgliedern eine Menge zu verdanken – allem voran die Kandidatur für das Amt des Landrats im März 2014.

Dangschat ließ anschließend das erste Jahr seiner Amtszeit Revue passieren und ging auf die Höhepunkte wie die Aktionen der Jungen Union zum Ausbau der A8 oder auch jüngst zur Pflege des Brauchtums ein. Genau wie seine Vorredner hob er das herausragende Engagement seiner Mitglieder im Kreis- und in den Ortsverbänden hervor, ohne deren kooperativen Zusammenhalt dieses erfolgreiche Jahr so nicht möglich gewesen wäre. „Das macht Lust auf mehr!“, so Dangschat.

Und mehr wird kommen! Die Junge Union steht vor gewaltigen Herausforderungen in den nächsten beiden Jahren – vier Wahltermine stehen bevor. Die Wahlen zu Land- und Bezirkstag sowie die Bundestagswahl im September sowie die Europawahl im kommenden Mai. Dazwischen – und das sei der wichtigste Termin – gelte es am 16. März 2014 die Kommunalwahl zu einem Erfolg für die Junge Union zu machen. Dangschat formulierte drei Ziele für die Junge Union: Als erstes solle Siegfried Walch die Nachfolge von Herrmann Steinmaßl als Landrat antreten. Das zweite Ziel lautet, Walch mit einer starken JU mit mindestens fünf Mitgliedern im Kreistag zu unterstützen. Drittens soll mindestens ein Mitglied der JU in jeden Gemeinde- bzw. Stadtrat gewählt werden, in dem sich Mitglieder zur Wahl stellen. „Ich weiß, das sind ambitionierte Ziele, aber dennoch bitte ich euch: Arbeitet weiter so gut zusammen wie bisher, dann werden wir diese Ziele umsetzen können und eine starke Stimme der Jugend verkörpern.

“Um diese Ziele zu erreichen, sei ein Team aus klugen und strategisch denkenden Köpfen in der Vorstandschaft nötig. Diese wurden von den Delegierten im Anschluss gewählt. Neben Dangschat wurden zwei seiner Stellvertreter – Marcus Demmelmair und Josef Mayer jun. – in ihrem Amt bestätigt. Daneben wurden Franziska Liedl und Konrad Baur als neue Stellvertreter Dangschats gewählt. Als Schatzmeister wurde Josef Bauer einstimmig in seinem Amt bestätigt, wohingegen die Riege der Schriftführer mit Isabelle Thaler und Hans Siglbauer sowie die weiteren Mitglieder der Vorstandschaft fast vollständig neu gewählt wurden.

Wie wichtig der viel beschworene Zusammenhalt sei, hob der Kreisvorsitzende auch zum Abschluss der Sitzung noch einmal hervor. Viele Mitglieder hätten dies in der Vergangenheit bereits intensiv gelebt, was einer besonderen Auszeichnung bedürfe. Daher ehrte Dangschat zum Abschluss noch seine scheidende Stellvertreterin Magdalena Haas für ihre Verdienste in der Kreisvorstandschaft. Bis die neu gewählten Mitglieder ebenfalls an dieser Stelle stünden, sei es jedoch noch ein weiter Weg für die eine Mannschaft, die in den nächsten zwei Jahren ihre drei Ziele bei den anstehenden vier Wahlen erfüllen müsse, so der Vorsitzende abschließend. Er freue sich jedoch darauf, diesen Weg gemeinsam mit seinem neuen Team gehen zu dürfen.

Pressemitteilung: Junge Union in der Stadt Traunstein, Christopher Waldner Stellvertretender Ortsvorsitzender

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © Christopher Waldner

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser