Mutiger Passant rettet Kind aus der Traun

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Ein Kind fiel am Montagabend in einem unbeaufsichtigten Moment ins Wasser. Ein Passant rettete es unter Einsatz seines Lebens.

Traunstein - Unter Einsatz seines eigenen Lebens rettete ein Passant am Montagabend ein Kind, das in die Traun gefallen war. Beide wurden beim Unfall verletzt.

Am Montagabend, 14. Oktober, gegen 18 Uhr fiel ein kleines Kind in die Traun. Wieso es ins Wasser fiel, ist bisher noch unbekannt. Nach ersten Informationen war es zum Zeitpunkt unbeaufsichtigt. Ein Passant bemerkte das Kind in der Traun und verfolgte es auf dem Fahrrad. An einer geeigneten Stelle, etwa auf Höhe der Brücke des Empfinger Hohlwegs, sprang der Radfahrer ins Wasser und rettete unter Einsatz seines Lebens das Kind.

Es wurde beim Unfall schwer verletzt, der Retter wurde mit Unterkühlungen ins Krankenhaus Traunstein gebracht. Die freiwillige Feuerwehr Traunstein regelte den Verkehr. Vor Ort waren auch das Deutsche Rote Kreuz und das DLRG.

Passant rettet Kind aus der Traun

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser