Veitsdance-Kritik: Veranstalter äußern sich

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunstein - Lärm und randalierende Partygäste haben nach dem Veitsdance heftige Diskussionen entfacht. Es hagelte starke Kritik. Jetzt melden sich die Veranstalter zu Wort.

In der Diskussion um Ausschreitungen beim sogenannten Veitsdance in Traunstein melden sich die Veranstalter zu Wort. Wie die Vorsitzende der Veitsgroma Zunft, Sonja Preisach, im Traunsteiner Tagblatt sagte, könne sie die Kritik zwar verstehen, sie sei aber davon überzeugt, dass der Verein mehr gemacht habe, als er eigentlich müsste.

Man habe sogar noch früher aufgehört, als genehmigt worden sei, so Preisach. Dass die ehrenamtlichen Helfer der Veitsgroma auch wieder alles aufgeräumt hätten, darüber rede auch niemand.

Anwohner am Stadtplatz hatten sich zuletzt über Lärm und randalierende Partygäste beschwert.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser