Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ungesicherter Pkw prallte gegen Parkplatzleuchte

Traunstein - Am Freitagabend gegen 21 Uhr, stellte eine 43-jährige Suzuki-Fahrerin ihren Pkw vor ihrer Garage an der Wasserburger Straße ab und entlud ihr Fahrzeug.

Als die Fahrerin nach etwa 15 Minuten zum Abstellort zurückkam musste sie feststellen, dass ihr Fahrzeug nicht mehr vorhanden war. Befürchtungen eines Pkw-Diebstahls bestätigten sich Gott sei Dank nicht, denn nach genauerer Absuche musste die Traunsteinerin feststellen, dass sich ihr offensichtlich nicht eingebremster Pkw selbständig machte und etwa 60 Meter rückwärts über den angrenzenden und leicht abschüssigen Parkplatz rollte, bis es gegen eine Parkplatzlaterne stieß und zum Stillstand kam. An der in Schieflage versetzten Laterne entstand ein Sachschaden von etwa 200,- Euro, an der hinteren Stoßstange vom Pkw Suzuki ein Sachschaden von etwa 500,- Euro. Da die Unfallverursacherin trotz abendlicher Stunde eine Schadensmeldung unterließ mussten bei der morgendlichen Verkehrsunfallaufnahme Ermittlungen hinsichtlich einer Verkehrsflucht aufgenommen werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare