Wohnraumzellen umgesetzt

Grundschule Haslach wird auf Umbau vorbereitet

+
Mit schwerem Gerät sind die Wohnraumzellen, in denen die Mittagsbetreuung an der Grundschule Haslach stattfindet, auf den Sportplatz versetzt worden. Dort verbleiben sie bis der barrierefreie Erweiterungsbau fertiggestellt ist und werden dann endgültig abgebaut.

Traunstein - Um eine barrierefreie Erweiterung des Schulgebäudes nach Westen hin zu gewährleisten, wurden die Wohnraumzellen der Grundschule Haslach auf den Sportplatz versetzt.

Die Wohnraumzellen, in denen die Mittagsbetreuung an der Grundschule Haslach stattfindet, sind auf den Sportplatz versetzt worden. Um den Schulbetrieb nicht zu stören, erfolgten die Arbeiten bereits jetzt in den Sommerferien. Zum Schuljahresbeginn können die Wohnraumzellen dann wie gewohnt benutzt werden. 

Die Umsetzung der Wohnraumzellen ist notwendig, damit die bauliche Erweiterung des Schulgebäudes starten kann. Bis zum Jahr 2020 soll die Grundschule Haslach im Westen einen dreigeschossigen barrierefreien Erweiterungsbau erhalten. Er wird mit dem Bestandsgebäude verbunden sein. Geplant sind flexible Gruppenräume für die verschiedenen Formen der Ganztagesbeschulung, eine Austeilküche mit Speiseraum für die Mittagsverpflegung der Kinder, ein EDV-Raum sowie diverse Nebenräume wie Toiletten und Garderoben.

Pressemeldung der Großen Kreisstadt Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser