Aktion Sternstunden bedankt sich bei Pohlig mit Urkunde

Mit Weihnachtstombola über 18.000 Euro für hilfsbedürftige Kinder gesammelt

+

Traunstein - Jahr für Jahr sammeln die Mitarbeiter der Pohlig GmbH mit ihrer Weihnachtstombola für die Sternstunden. Nach neun Jahren ist so eine beachtliche Summe zusammengekommen. 

Sternstunden e.V. sagt Danke

18.025,26 Euro konnten die Mitarbeiter mit der Tombola schon sammeln. Sternstunden bedankte sich nun mit einer Urkunde im Namen der vielen Kindern, denen durch diese großzügige Summe geholfen werden kann. Die Spende kommt zu 100 Prozent kranken, behinderten und notleidenden Kindern zugute.

Die 'Sternstunden-Spenden' sind für Frau Sieglinde Pohlig eine Herzensangelegenheit. "Das Wohl der Kinder liegt uns bei Pohlig besonders am Herzen, sind doch ein Großteil unserer Patienten Kinder und Jugendliche. Viele unserer jungen Patienten werden in Institutionen betreut, die von 'Sternstunden' in ihrer wertvollen Arbeit und zur Verwirklichung notwendiger Projekte unterstützt werden – Projekte, die ohne Spenden nicht umgesetzt werden könnten."

-ANZEIGE-

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Live: Top-Artikel unserer Leser