Franz-Eyrich-Halle und Kurt-Binder-Halle

Traunstein: Vorarbeiten für Turnhallen-Abriss

Traunstein - Die Vorarbeiten für den Abriss der Franz-Eyrich-Halle und der Kurt-Binder-Halle beginnen: Der Bauzaun wurde bereits aufgestellt, ab Anfang Januar startet eine Fachfirma mit der Entrümpelung und Entkernung.

Die Arbeiten im Inneren dauern voraussichtlich rund vier Wochen. Sobald die Gebäude entkernt sind, rollen die Abbruchbagger an: Dann wird zuerst die Franz-Eyrich-Halle und schließlich die Kurt-Binder-Halle abgerissen.Diese Arbeiten dauern bis voraussichtlich Ende März. In dieser Zeit kann es zeitweise zu Behinderungen auf den angrenzenden Straßen kommen. Über Straßensperrungen informiert die Stadt Traunstein rechtzeitig.

Auf dem Gelände der Franz-Eyrich-Halle und der Kurt-Binder-Halle in der Au entsteht nach Abriss der Gebäude ein Salinenpark. Im Jahr 2019 wird dort das Jubiläum "400 Jahre Soleleitung Reichenhall - Traunstein" gefeiert.

Medieninformation Stadt Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser