Ab Montag wegen Bauarbeiten

Traunstein: Hochstraße wird gesperrt

Traunstein - Aufgrund von Bauarbeiten des neuen Gewerbegebiets wird die Staatsstraße 2105 in Traunstein ab Montag vollständig gesperrt. Es kommt zu Umleitungen und Haltestellenausfällen.

Für die Erschließung des neuen Gewerbegebietes an der Hochstraße ist eine Vollsperrung der Staatsstraße 2105 nötig. Von Montag, 3. April bis voraussichtlich 22. April ist dort kein Durchgangsverkehr möglich.

Das Gewerbegebiet an der Hochstraße erhält zwei Zufahrten. Eine davon ist bereits an der Gemeindeverbindungsstraße zwischen der Hochstraße und der Axdorfer Straße geschaffen worden. Eine weitere Anbindung wird nun in unmittelbarer Nähe zur Abzweigung nach Wimpasing gebaut. Hier wird ein Kreisverkehr entstehen. Im Zeitraum der Vollsperrung erfolgt die Umleitung über die Gemeindeverbindungsstraße zwischen der Hochstraße und der Staatsstraße 2095, die Axdorfer Straße nach Vachendorf und Schweinbach sowie analog in der Gegenrichtung.

Aufgrund der Straßenbauarbeiten können die Buslinien 9512 und 9526 die Haltestellen Abzweigung Seiboldsdorf, Wimpasing und Traundorf während der Vollsperrung nicht bedienen. Die nächstmöglichen Zustiege sind die Haltestellen Haslach Gartencenter oder Schweinbach. Die Haltestelle Wimpasing Ort Richtung Traunstein wird lediglich einmal am Morgen für die Schülerbeförderung des Regionalverkehr Oberbayern angefahren. Für die Schülerbeförderung der Firma Hogger im Bereich Traundorf und Siegsdorf ergeben sich keine Veränderungen.

Pressemeldung Stadt Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser