Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bagger und Holzzaun beschädigt

Vandalen wüten auf Bikepark Traunstein

Traunstein - Die Polizei sucht nach Zeugen: Bislang unbekannte Täter haben auf dem Bikepark Traunstein gewütet. Es entstand ein Schaden in der Höhe von zirka 1.000 Euro.

Pressemitteilung im Wortlaut:

Im Tatzeitraum vom 30. März, 16.45 Uhr und dem 31. März 7 Uhr, beschädigten bisher unbekannte Täter einen abgestellten Raupenbagger und einen Holzzaun im Bereich des Bikeparks Traunstein entlang der B304. Es wurde unter anderem ein Seitenspiegel eingeschlagen, sowie die Lackierung des Raupenbaggers zerkratzt. Ein Holzzaun wurde aus dem Boden gerissen, sodass die Holzbalken brachen. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von zirka 1000 Euro.

Zeugen die sachdienliche Angaben zur Sachbeschädigung machen können werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Traunstein unter der Tel.: 0861/98730 in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © Hauke-Christian Dittrich/dpa

Kommentare