Pressemeldung der Stadt Traunstein

Stadt warnte vor Dachlawinen: Traunerstraße wieder frei

Traunstein - Aufgrund möglicher Dachlawinen ist die Traunerstraße am Donnerstag (21. Februar) gesperrt worden. Nun konnte die Sperrung wieder aufgehoben werden.

Update, Dienstag 26. Februar: Sperrung aufgehoben

Vergangenen Freitag hatte die Stadt die Traunerstraße im Abschnitt zwischen der Scheibenstraße und der Straße Traundamm aus Sicherheitsgründen sperren müssen. Aufgrund des Tauwetters bestand die Gefahr, dass sich an einem Gebäude in der Traunerstraße eine Dachlawine löst und auf die Straße herabstürzt. Das Dach ist mittlerweile geräumt worden, sodass die Sperrung aufgehoben werden konnte.

Erstmeldung

Die Traunerstraße ist im Abschnitt zwischen der Scheibenstraße und der Straße Traundamm derzeit gesperrt. Aufgrund des Tauwetters besteht die Gefahr, dass sich an einem Gebäude an der Traunerstraße eine Dachlawine löst und auf die Straße herabstürzt. Um eine Gefährdung auszuschließen, ist an der Traunerstraße deshalb aus Sicherheitsgründen kein Durchgangsverkehr möglich. Die Umleitung erfolgt über die Scheibenstraße, die Heilig-Geist-Brücke, die Bundesstraße B306 und die Salinenstraße.

Pressemeldung der Großen Kreisstadt Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pi cture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT