An der Realschule Traunstein

Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG stellt Ausbildung vor

+
Auf dem Bild sieht man Julia Graf (links) und Selina Kefer (rechts), wie sie die Schülerinnen und Schüler über den Beruf Bankkauffrau/-mann informieren.

Traunstein - Im Rahmen eines Vortrages informierte die Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG SchülerInnen der Realschule Traunstein über Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Der Beruf Bankkaufmann hält sehr vielschichtige Entwicklungschancen in der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG bereit. Über genau diese Möglichkeiten haben Julia Graf, Selina Kefer und Tobias Attenberger von der Personalentwicklung der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG die Schülerinnen und Schüler der Realschule Traunstein informiert. 

Beste Karriere- und Weiterbildungschancen

„Während der Ausbildung hat man die Möglichkeit, neben dem Tagesgeschäft, an spannenden Projekten teilzunehmen und sich somit ständig weiterzuentwickeln.“, erklärte Julia Graf den Schülerinnen und Schülern. Auch nach der Ausbildung bietet die Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG beste Karriere- und Weiterbildungschancen. „So kann man sich dual mit dem BankColleg zum Bankfachwirt, Bankbetriebswirt und Dipl. Bankbetriebswirt weiterbilden oder auch an der FH Rosenheim berufsbegleitend studieren“, führte Tobias Attenberger weiter aus, was auch für andere Berufszweige gilt. 

Die Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG ist mit einer Bilanzsumme von circa 4,9 Milliarden Euro die größte Primärgenossenschaftsbank in Bayern.

Pressemeldung Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser