Totschlag-Prozess: Heute soll das Opfer aussagen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunstein/Kolbermoor - Es geht um Schläge, Tritte, einen Messerstich und brutale Misshandlungen - heute soll im Totschlagsprozess das Opfer zu Wort kommen.

Am Landgericht Traunstein wird am Donnerstag der Prozess um einen brutalen Überfall und wegen brutaler Misshandlungen in Kolbermoor fortgesetzt. Nachdem zum Prozessauftakt am Dienstag zwei der drei Angeklagten ausgesagt hatten, soll am Donnerstag das Opfer vernommen werden. Der Mann war in seiner Wohnung überfallen, verprügelt und niedergestochen worden. Erst Stunden später konnte er sich bemerkbar machen. Eine Notoperation rettete sein Leben.

Laut der Aussage eines der Angeklagten soll es sich um einen Racheakt gehandelt haben. Ein weiterer Angeklagter belastete seine mutmaßlichen Komplizen. Sie hätten das Opfer festgehalten und zusammen geschlagen, so der Mann. Der dritte Angeklagte verweigerte die Aussage bisher.

chiemgau24 ist für Sie wieder im Gerichtssaal dabei und wird anschließend berichten!

Quelle: Bayernwelle/redro24

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser