Neuwahlen beim Jugenrotkreuz

+
Sie führen die fast 500 Kinder und Jugendlichen des Bayerischen Jugendrotkreuzes (JRK) im Landkreis Traunstein nach den Neuwahlen: Das JRK-Team geführt vom neu gewählten Leiter der Jugendarbeit, Andreas Hunglinger aus Chieming (Mitte) mit seinen Stellvertreterinnen Monika Frank (an seiner rechten Seite) und Lena Hunglinger (links von ihm). Außen rechts Wahlleiter Michael Weisky und Vorsitzender der Kreiswasserwacht.

Traunstein - Nach dem Rücktritt einiger Führungspersonen im Jugendrotkreuz (JRK) des Landkreises mussten einige Positionen im JRK-Kreisausschuss neu gewählt werden.

Aufgrund von einigen Rücktritten von Führungspersonen im Jugendrotkreuz (JRK) musste der Kreisausschuss für die Vertretung der fast 500 Kinder und Jugendlichen des JRK im Landkreis Traunstein neu gewählt werden.

Nach den Neuwahlen besteht das JRK-Team aus dem Leiter der Jugendarbeit, Andreas Hunglinger aus Chieming, und seinen Stellvertreterinnen Monika Frank und Lena Hunglinger.

Pressemitteilung Bayerisches Rotes Kreuz

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser