Neues Baugebiet in Traunstorf

Grundstücke sollen an finanziell Schwächere gehen

Traunstein - Gute Nachricht für Familien in Traunstein, die nicht so gut betucht sind – im Ortsteil Traunstorf wird ein neues Baugebiet ausgewiesen. 60 Prozent der Grundstücke werden an finanziell nicht so gut gestellte Familien vergeben.

In der Stadtratssitzung am heutigen Donnerstag sollen der Flächennutzungsplan geändert und ein Bebauungsplan aufgestellt werden. Entstehen sollen in diesem Bereich Ein- und Zweifamilienhäuser. Das berichtet die Bayernwelle.

Geplant sind zwei Varianten. Variante 1 würde 19 Häuser mit Grundstücksgrößen bis zu 1.000qm bringen. Davon ein Doppelhaus. Variante 2 hat vorgesehen, bis zu 30 Häuser auf kleineren Grundstücken zu ermöglichen. Bis zum Baubeginn dauert es aber noch. Falls heute der Stadtrat zustimmt ist der nächste Schritt die vorgezogene Öffentlichkeitsbeteiligung.

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser