Kreisstadt Traunstein:

Bayerische Lebensart bei 1. Wirtshausroas

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Am 2. Mai findet die 1. Traunsteiner Wirtshausroas statt. Insgesamt 18 Wirtshäuser laden zum gemeinsamen stimmungsvollen Musik- und Tanzabend ein.

Hein Kraller & Bob Sattle

Auf geht’s zur 1. Traunsteiner Wirtshausroas!

Das hat Traunstein lange nicht gesehen: 18 Wirtshäuser, 20 Kapellen und Bands , 1 Abend und eine ordentliche Portion bayerische Lebensart. Die große Kreisstadt lädt ein zur 1. Traunsteiner Wirtshausroas! Am 2. Mai 2015 werden Stammtische besetzt, Tanzflächen gefüllt und Bierkrüge gehoben. Es wird Brotzeit gemacht, Schweinsbraten gegessen, Musik gehört, geschunkelt, getanzt und von Wirt zu Wirt „groast“.

Denn das ist das Prinzip der Wirtshausroas: die Besucher können so viele Lokale besuchen, wie sie möchten und das für nur einen Eintritt. Für 9,90 Euro im Vorverkauf oder 12 Euro an der Abendkasse kann man sich die verschiedenen Bands, Kapellen, Alleinunterhalter oder Mundart Duos in allen teilnehmenden Lokalen zu Gemüte führen, 18 Wirte sind es an der Zahl.

Dabei ist für jeden Geschmack und vor allem jede Altersklasse etwas geboten. Wer gerne Oktoberfest-Stimmung hat, der kann sich im Brauerei Ausschank Schnitzblaumer Die 3’Zwidern anschauen, wer es lieber urig mag, der ist beim Ziachspieler Albert Geierstanger in der Hundskugel bestimmt gut aufgehoben. Für die jungen Besucher gibt es bayerischen Rap von Monaco F. in der Wohnzimmer Bar oder vom Boarischen Bou im Club Metropolitain, auf modernen Elektro Brass dürfen sich die Gäste in der Festung freuen. Bayerische Gemütlichkeit gibt es im Hofbräuhaus Bräustüberl mit der Gamsbluat Musi aus Ruhpolding und moderne Lieder, bayerisch interpretiert, im Sailer Keller, wenn The Heimatdamisch auf der Bühne stehen. Am Mikrofon steht Sebastian Horn von den Bananafishbones. Das komplette Programm inklusive aller teilnehmenden Wirte gibt es unter www.facebook.com/wirtshausroas.

Kesselfligga

Der kostenlose Wirtshausroas Express, ein kostenloser Shuttle-Bus, bringt die Besucher in regelmäßigen Abständen von Lokal zu Lokal. Auch hier geht’s richtig bayerisch zu, da wären zum Beispiel zwei Ziachspielerinnen, die für zünftige Unterhaltung sorgen oder aber auch eine Bierverköstigung, die in einem der Express-Busse stattfindet.

Auch eine Wanderkapelle ist bei der Wirtshausroas unterwegs. Die drei jungen Ausnahmetalente von Die Fexer, die letztes Jahr für den Wiener Wiesn Award nominiert waren, werden ebenfalls von Lokal zu Lokal „roasn“ und spontane Auftritte hinlegen. Und was wäre eine gscheide Wirtshausroas ohne ordentliche Tracht. Deshalb der Aufruf an alle Besucher: Lederhosn und Dirndl raus aus de Schränk und los zur 1. Traunsteiner Wirtshausroas! 

Pressemitteilung Monta Music

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © Monta Music

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser