Nachhilfestunden für Bus- und Bahnnutzer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Das Landratsamt Traunstein bietet eine Nachhilfestunde für Bus- und Bahnnutzer an, welche speziell für Senioren oder Menschen mit Mobilitätseinschränkung gedacht.

Am Dienstag, 7. Oktober, bietet das Landratsamt Traunstein zusammen mit den Verkehrsunternehmen DB Bahn Oberbayernbus (RVO) und Südostbayernbahn von 15 bis 18 Uhr einen ÖPNV-Tag im Trostberger Postsaal an.

Die Veranstaltung ist vor allem für Senioren und Menschen mit Mobilitätseinschränkungen aus dem nordwestlichen Landkreis gedacht. Dabei wird über das Bus- und Bahnangebot im Landkreis informiert. Zudem sollen mögliche Unsicherheiten bei der Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel abgebaut werden.Das Bustraining des RVO ist besonders auf die Bedürfnisse älterer oder behinderter Menschen zugeschnitten. Die Teilnehmer erhalten praktische Tipps zum richtigen Verhalten an Haltestellen und im Bus sowie zum Fahrscheinkauf.

Nach dieser theoretischen Einführung wird mit einem Niederflurbus mit Auffahrrampe eine kleine Fahrt unternommen, damit die neuen Erkenntnisse auch in der Praxis erprobt werden können. Ein Vertreter der Südostbayernbahn gibt am mobilen Fahrkartenautomaten Hilfestellung beim Lösen von Fahrkarten sowie Tipps zur einfacheren Handhabung des Geräts. Manchmal ist die Eingabe von Reisezielen mit und ohne Umsteigen oder die Wahl aus den vielen verschiedenen Tarifangeboten ja mit allerlei Herausforderungen verbunden.

Mit Erläuterungen zur Nutzung von Fahrplanheft und interaktivem Liniennetzplan auf der Homepage des Landkreises Traunstein sowie Informationen zu bedarfsgerechten Bedienungsformen auf verschiedenen Linien im Landkreis wird der ÖPNV-Tag abgerundet.

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung beim Landratsamt unter Tel. 0861/58-594 oder barbara.huber@lra-ts.bayern.de) ist erwünscht.

Pressemitteilung Landratsamt Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser