+++ Eilmeldung +++

Unglücksursache unklar

Kampfjet nach Start-Manöver bei Madrid abgestürzt - Pilot tot

Kampfjet nach Start-Manöver bei Madrid abgestürzt - Pilot tot

Aufmerksamer Freilassinger informiert Polizei

Traunsteiner (35) klaut Fahrrad für seinen Sohn

Traunstein - Ein aufmerksamer Freilassinger erwischte am Sonntag zwei Fahrraddiebe auf frischer Tat. Er verfolgte die beiden Gauner und verständigte die Polizei.

Am Sonntag beobachtete gegen 19.30 Uhr ein sehr aufmerksamer Freilassinger Verkehrsteilnehmer einen rumänischen Jeep in der Nähe des ESV-Stadions, der vor ihm mit Warnblinkanlage neben einem Kinder-Mountainbike hielt. Als der 55-jährige Zeuge gewendet hatte, war das Fahrrad schon in dem Jeep verladen und er nahm die Verfolgung auf. Zeitgleich verständigte er die Freilassinger Polizei, die eine Fahndung nach dem Fahrzeug an die Streifen herausgab.

Einer Streife der Verkehrspolizei Traunstein kam das Fahrzeug an der Heilig-Geist-Brücke in Traunstein entgegen und wurde dort von den Beamten angehalten. Das Fahrrad befand sich im Fond des Jeep. Der 25-jährige Fahrer und sein 35-jähriger Beifahrer aus Traunstein wurden vorläufig festgenommen. Die beiden Metzger hatten das Fahrrad am Vormittag bei einer Fahrt nach Salzburg entdeckt und waren nach ihrer Heimkehr extra nochmal zurückgefahren, da der 35-Jährige das Fahrrad seinem Sohn schenken wollte. Beide wurden wegen gemeinschaftlichen Fahrraddiebstahls angezeigt und anschließend wieder entlassen. Laut ihren Angaben hätten sie die Finger davon gelassen, wenn sie gewusst hätten, dass die Polizei so schnell reagiere.

Da der Eigentümer des Fahrrads bislang noch nicht ausfindig gemacht werden konnte, bittet die Verkehrspolizei um Kontaktaufnahme unter 08662/6682-0.

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser