Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Er war aus dem Traunsteiner Krankenhaus abgängig

78-Jähriger seit 3. Januar vermisst - Polizei findet Mann nach 24 Tagen

+
  • Isabelle Skubatz
    VonIsabelle Skubatz
    schließen
  • Markus Zwigl
    Markus Zwigl
    schließen

Traunstein - Seit dem 3. Januar wurde der 78-jährige Sabino vermisst. Nach 24 Tagen konnte der Mann wohlbehalten wieder aufgefunden werden.

Update, Montag, 27. Januar, 14.50 Uhr: 

Wie die Polizei Traunstein am Montag, 27. Januar, mitteilte, konnte der seit 3. Januar vermisste Sabino durch italienische Beamte wohlbehalten aufgefunden werden. 

Nach 24 Tagen Suche bedankt sich die Polizei Traunstein für die Unterstützung aus der Bevölkerung. 

Update, Dienstag, 21. Januar, 10.50 Uhr: Zeugenaufruf weiterhin aktiv

Seit 18 Tagen nun schon wird der 78-jährige Sabino vermisst. Auf Anfrage von chiemgau24.de bestätigte ein Sprecher der Polizeiinspektion Traunstein, dass der Zeugenaufruf weiterhin gilt. Der Mann gilt noch immer als vermisst.

Update, Mittwoch, 15. Januar, 10.57 Uhr: Polizei bittet erneut um Zeugenhinweise

Mittlerweile gilt Sabino seit knapp zwei Wochen als vermisst. Auf Anfrage von chiemgau24.de berichtete ein Beamter der Polizeiinspektion Traunstein, dass es noch immer keine Hinweise auf den Aufenthaltsort gebe. Die Polizei bittet daher erneut um Zeugenhinweise und die Mithilfe der Bevölkerung.

Update, Donnerstag, 9. Januar, 16.35 Uhr: 78-Jähriger weiterhin vermisst

Wie ein Sprecher der Polizeiinspektion Traunstein auf Anfrage der Redaktion von chiemgau24.de mitteilte, gilt Sabino (78) noch immer als vermisst. 

Erstmeldung, 8. Januar, 14.50 Uhr:

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Die Polizeiinspektion Traunstein bittet um die Mithilfe der Bevölkerung.

Der 78 Jahre alte Herr Sabino wird seit dem 3. Januar, 10 Uhr vermisst. Sabino befand sich in medizinischer Behandlung im Krankenhaus Traunstein und kam zu dieser nicht zurück.

Aufgrund seines Gesundheitszustandes kann eine hilflose Lage nicht ausgeschlossen werden. Der Vermisste ist möglicherweise mit seinem Mazda Premacy in grau, amtliches Kennzeichen TS-UY 165, unterwegs.

Bei Antreffen der Person oder des Autos des Sabino bittet die Polizeiinspektion Traunstein um Mitteilung unter der Rufnummer 0861/9873-0 oder Mitteilung an jede andere Polizeidienststelle.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Kommentare