"2015 wird eine große Herausforderung"

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Eine vorausschauende Unterkunftspolitik mahnte Landrat Siegfried Walch im Kreisausschuss an. Das beherrschende Thema war die Flüchtlingssituation im Landkreis.

So habe man die Situation im Jahr 2014, in dem nach dem Königsteiner Schlüssel weitere 137 Asylbewerber im Landkreis aufgenommen werden müssen, noch im Griff - für 2015 verdoppelt sich die Zahl der Flüchtlinge aber nahezu, was den Landkreis hinsichtlich der benötigten Unterkünfte vor Herausforderungen stellt, wie die Chiemgau-Zeitung am Donnerstag berichtet.

Neben den zu schaffenden Unterkünften, war auch die Betreuung der Asylbewerber ein wichtiger Aspekt der Diskussion. Die Ehrenamtlichkeit stoße jetzt bereits an ihre Grenzen, wie Waltraud Wiesholler-Niederlöhner (SPD) bemerkte. Auch die beiden hauptamtlich eingesetzten Kräfte des Diakonischen Werks seien an der Grenze - Mittel für zusätzliches Personal wolle die Regierung von Oberbayern allerdings nicht bereit stellen.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie auf ovb-online.de oder in der Chiemgau-Zeitung.

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser