Info-Veranstaltung in Traunstein

Schutz vor Kriminalität für Generation 60+

Traunstein - Auf Einladung des Seniorenbeirats der Stadt informiert die Polizei am 27. September ältere Bürgerinnen und Bürger in einem Vortrag über aktuelle Kriminalitätsfälle.

Straftäter nutzen immer wieder die Unkenntnis und Gutmütigkeit der Generation 60+ aus. Auf Einladung des Seniorenbeirats der Stadt Traunstein informiert die Polizei Oberbayern Süd mit Sicherheitsberater Karl-Heinz Busch am Mittwoch, 27. September, um 16.30 Uhr ältere Bürgerinnen und Bürger in einem Vortrag über aktuelle Kriminalitätsfälle, klärt über Gefahren und Handlungsmöglichkeiten auf. Der Eintritt zu der Veranstaltung im Großen Saal des Traunsteiner Rathauses, der barrierefrei mit dem Aufzug erreichbar ist, ist frei.

Sicherheit durch Information

Durch die gezielte Information mit Vorträgen wie diesem will die Polizei verhindern, dass Seniorinnen und Senioren Opfer von Straftaten werden. Ziel ist es außerdem, das Sicherheitsgefühl der älteren Generation zu verbessern. Folgende Themen werden bei dem Vortrag behandelt: Einbruchschutz für Haus und Wohnung, Tricks an der Haustür, Haustürgeschäfte sowie Taschendiebstahl und Straßenraub. Über die Gefahren bei der Teilnahme an Kaffeefahrten, den Betrug bei gefälschten Gewinnmitteilungen sowie über den sogenannten Enkeltrick wird auch gesprochen. 

Medieninformation Stadt Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser