Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Gewinnerin des Stadträtsels im August

+
Oberbürgermeister Manfred Kösterke gratulierte Helga Siglreithmayer, Gewinnerin des Stadträtsels im August, und überreichte ihr einen Buchpreis.

Traunstein - Helga Siglreithmayer aus Geißing ist die Gewinnerin des Stadträtsels „Kennen Sie Traunstein?“ im Monat August. Sie erkannte eine historische Luftaufnahme.

Auf einer historischen Luftaufnahme aus dem Jahr 1957 erkannte sie den Ortsteil Traunstorf. Zu Hilfe nahm sie dabei Karl Roseneggers Buch über Wolkersdorf, das sie vor einigen Jahren beim Traunsteiner Stadträtsel gewonnen hatte. Darin entdeckte sie eine ähnliche Abbildung und konnte so die richtige Lösung für das Stadträtsel im August rechtzeitig an die Stadt Traunstein schicken. Oberbürgermeister Manfred Kösterke gratulierte der Gewinnerin und überreichte Helga Siglreithmayer das Buch „Der Landkreis Traunstein – seine Schönheiten und Eigenarten, seine Gemeinden und seine Unternehmen“.

Thema des Stadträtsels im Jahr 2012 ist „Traunstein aus der Vogelperspektive“. Um die richtige Lösung herauszufinden, müssen die Teilnehmer eine historische oder aktuelle Luftaufnahme erkennen. Das Stadträtsel wird auf der Internetseite www.traunstein.de  oder immer am Monatsende im Amtsblatt der Stadt Traunstein veröffentlicht.

Einsendeschluss ist jeweils der 20. des Monats.

Pressemitteilung Stadt Traunstein

Kommentare