Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Stadträtsel: Die Dezember-Gewinnerin

+
Oberbürgermeister Manfred Kösterke gratulierte der glücklichen Gewinnerin des Stadträtsels: Hedwig Lexmaul aus Altenmarkt hatte die richtige Lösung eingesandt und konnte sich nun über ein Buchpräsent freuen.

Traunstein - Hedwig Lexmaul darf sich freuen. Sie hat das Stadträtsel im Dezember gewonnen und erhält das Buch "Über Traunstein", das Luftaufnahmen der Stadt von 1913 bis 2012 zeigt:

Die Altenmarkterin Hedwig Lexmaul hat das Traunsteiner Stadträtsel im Monat Dezember gewonnen. Ihre Antwort war unter 50 richtigen Einsendungen gezogen worden. Auf einem aktuellen Luftbild erkannte sie den Kreisverkehr zwischen Haslach

Lesen Sie auch:

Stadträtsel mit Luftbildern geht weiter

und Axdorf. Oberbürgermeister Manfred Kösterke gratulierte der Altenmarkterin und überreichte ihr das Buch „Über Traunstein“, das mit seinen historischen und aktuellen Luftaufnahmen aus den Jahren 1913 bis 2012 zu einer Zeitreise in die Vergangenheit Traunsteins einlädt.

Beim monatlichen Stadträtsel mit dem Thema „Traunstein aus der Vogelperspektive“ müssen die Teilnehmer eine historische oder aktuelle Luftaufnahme erkennen und die zugehörige Frage richtig beantworten. Das Stadträtsel wird auf der Internetseite www.traunstein.de (unter „Aktuelles“) oder immer am Monatsende im Amtsblatt der Stadt Traunstein veröffentlicht. Einsendeschluss ist jeweils der 20. des Monats.

Pressemitteilung Stadt Traunstein

Kommentare