Starker Rauch am Nachmittag in Haslach

Müllpresse brennt: Feuerwehr mit Atemschutz im Einsatz

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Am Dienstagnachmittag kam es gegen 14.30 Uhr zu einem Schwelbrand in einer Restmüllpresse in Haslach.

Traunstein/Haslach – Zu einem Brand in einer Restmüllpresse kam es am Dienstagnachmittag. Die Feuerwehr war unter starkem Atemschutz im Einsatz.

Am Dienstagnachmittag kam es gegen 14.30 Uhr zu einem Schwelbrand in einer Restmüllpresse in Haslach. Mitarbeiter bemerkten eine starke Rauchentwicklung in einer fast vollen Müllpresse und alarmierten darauf hin die Feuerwehr. 

Vor Ort hatte die Feuerwehr Probleme an den Brand direkt heran zu kommen. Beim Öffnen der hinteren Klappe an der Presse, entfachte sich das Feuer richtig. Derzeit wird noch daran gearbeitet den Müll aus der Presse zu schaffen und alle Glutnester abzulöschen. 

Bilder vom Schwelbrand in Haslach

Bilder vom Schwelbrand einer Restmüllpresse in Haslach

Durch die weiterhin starke Rauchentwicklung müssen die Kameraden mit schwerem Atemgerät den Müll ausräumen. Verletzt wurde laut Aussage der Polizei niemand. Die Feuerwehren Haslach und Traunstein waren mit rund 30 Mann im Einsatz. Die Polizei Traunstein nahm den Vorfall auf.

FDL/AKI

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser