Wegen Umzügen durch die Stadt

Fahr- und Halteverbot in Traunsteiner Innenstadt

Traunstein - Anlässlich des 125-jährigen Bestehens des GTEV wird in der Innenstadt gefeiert. Für Autofahrer bedeutet das Einschränkungen.

Anlässlich seines 125-jährigen Bestehens veranstaltet des Gebirgstrachtenerhaltungsvereins GTEV "Trauntal" Traunstein am 20. August einen Kirchenzug mit Festgottesdienst sowie einen Festzug durch die Stadt.

Um eine sichere Durchführung dieser Großveranstaltung zu gewährleisten, ist dafür die Anordnung von Fahr- und Halteverboten im Innenstadtbereich notwendig.

Von 8.30 Uhr bis etwa 14 Uhr sind daher die Siegsdorfer Straße, die Maximilianstraße, der Maxplatz und der Stadtplatz sowie die Ludwigstraße für den Verkehr komplett gesperrt. Außerdem gilt den gesamten Sonntag, 20. August, über in diesen Straßen Halteverbot.

Pressemitteilung der Stadt Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © Wikipedia

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser