Bilderausstellung „Traunsteiner Herzstücke“

+
Neue Perspektiven auf Traunstein: Einen nicht ganz alltäglichen Blick auf das Heimathaus ermöglicht diese Aufnahme von Willy Reinmiedl.

Traunstein - Die BSW-Fotogruppe zeigt ab Montag bei der Austellung „Traunsteiner Herzstücke“ die schönsten Aufnahmen der Stadt.

„Umgeben von Hügeln, Wäldern und Seen, ist Traunstein, diese Perle, gar herzfrisch anzuseh’n“ heißt es schon im Traunstein-Lied. Wie schön die Große Kreisstadt ist, zeigt nun auch die Ausstellung „Traunsteiner Herzstücke“, die von 5. bis 9. November in der Alten Wache zu sehen ist.

Darin präsentieren die Mitglieder der BSW-Fotogruppe Traunstein über 30 wunderbare Aufnahmen der Stadt. Mit viel Geduld und Gespür für den richtigen Moment haben sie über das Jahr hinweg Traunsteins beste Seiten in Bildern festgehalten. Die Fotos zeigen die Schönheit der Stadt in all ihren Facetten und aus den unterschiedlichsten Perspektiven.

Die Ausstellung „Traunsteiner Herzstücke“ in der Alten Wache lädt zu einer Entdeckungsreise durch Traunstein ein. Sie wird am Montag, 4. November, um 18 Uhr durch Oberbürgermeister Manfred Kösterke eröffnet. Zu sehen ist sie von 5. bis einschließlich 9. November. Die Öffnungszeiten sind dienstags bis freitags 9 bis 17 Uhr sowie samstags von 9 bis 13 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Eine Auswahl der Bilder gibt es auch für zu Hause: Mit dem Kalender „Traunstein 2014“ kann man sich Monat für Monat ein Stück Heimat nach Hause holen. Er umfasst zwölf schöne Farbaufnahmen, wobei die Monatsblätter auf der Rückseite jeweils mit motivbezogenen Informationen, die durch Stadtarchivar Franz Haselbeck zusammengestellt wurden, ergänzt werden.

Mehr Informationen zur Ausstellung und zum Bildkalender „Traunstein 2014“ unter www.traunstein.de.

Pressemitteilung Stadt Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser