Aus dem Stadtrat:

Schnelleres Internet für Traunsteiner

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Traunstein - Im Stadtrat stand am Donnerstag das Thema "Breitbandversorgung im Bereich Kammer-Südost" auf der Tagesordnung. Ob es bald schnelleres Internet geben wird, erfahren Sie hier:

Bereits 2011 wurde die Breitbandversorgung im Ortsteil Kammer ausgebaut. Durch den Anschluss an die Glasfaser-Fernleitung durch Rettenbach und den Ausbau von drei Kabelverzweigern wurden für die zentralen Bereiche in Kammer Übertragungsgeschwindigkeiten von mindestens 12 Mbit/s im Download und für die Weiler im Außenbereich Geschwindigkeiten von mindestens 6 Mbit/s erreicht.

Doch Ansiedlungen wie Langmoos, Lüfteneck, Marberloh und Roitwalchen blieben außen vor. Grund dafür waren damals die Kosten: Durch den Ausbau in Kammer war die Förderhöchstgrenze von 100.000 Euro bereits weitgehend erreicht.

Doch das wollten sich die Anwohner nicht gefallen lassen: Sie legten im Dezember 2014 eine Unterschriftenliste vor, um Verbesserungsmaßnahmen im Telefon- und Internetverkehr zu fordern. Insgesamt gingen so 16 Bedarfsmeldungen ein. Der Stadtrat nahm sich nun an diesem Donnerstag dem Thema an und beriet, ob man in ein Auswahlverfahren hinsichtlich der Herstellung einer Breitbandversorgung für die Ansiedlungen eintreten solle.

Ersten Schätzungen zufolge würde es für eine überirdische Kabelverlegung rund 78.500 Euro kosten. Abzüglich des Fördersatzes von 70 Prozent bliebe für die Stadt ein kommunaler Anteil von 21.195 Euro zu zahlen. Eine unterirdischen Variante wäre deutlich teurer: Hier läge der Stadtanteil bei rund 55.000 Euro.

Das Gremium sprach sich anschließend - ohne Diskussion - einstimmig dafür aus, in das Auswahlverfahren einzusteigen, für die Breitbandförderung in Langmoos, Lüfteneck, Marberloh und Roitwalchen. Gleichzeitig werden im Haushalt 35.000 Euro für das Projekt eingeplant. Um Angebote einzuholen findet die Ausschreibung über das Online-Portal www.schnelles-internet.bayern.de statt. Die Voraussetzungen sind dabei, dass den Endkunden Übertragungsraten von mindestens 30 Mbit/s im Download und 2 Mbit/s im Upload zur Verfügung stehen.

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser