Feuerwehreinsatz: Öl-Alarm an der Blauenwand

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunstein - Am frühen Dienstagabend wurde an der Blauenwand ein starker Ölgeruch vernommen. Die Polizei führte Messungen durch und hat die Ermittlungen aufgenommen.

Am frühen Dienstagabend wurde an der Blauenwand B306 zwischen Wernleiten und Traunstein sehr starker Ölgeruch bei der Polizei gemeldet. Die Polizei Traunstein ging dieser Sache nach und wurde in einer Nebenstraße an der Blauenwand fündig. An diesem Holzlagerplatz an dem ein kleiner Bach vom Hochberg vorbei fließt, wurden ein Fass und ein Schlauch gefunden. Dieses Fass wurde sichergestellt.

Öl-Alarm an der Blauenwand

Im Verlauf des Baches waren immer wieder kleinere Mengen Diesel zu sehen und zu riechen. Die genaue Stelle wurde bisher noch nicht gefunden. Die Feuerwehren Traunstein und Hochberg haben Ölbindematten in den Bach eingebracht, da er in die Traun mündet. Bislang konnten in der Traun keine Feststellungen gemacht werden.

Es wurden Messungen durchgeführt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Karpf

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser