SURFEN MITTEN IN TRAUNSTEIN?

"Chiemgau Welle" ist nun ein eigener Verein mit 36 Mitgliedern

Traunstein - Seit Sommer 2015 haben sich eine Hand voll Traunsteiner um die „Chiemgau-Welle“ - eine Surfwelle mitten in Traunstein bemüht. Jetzt werden es immer mehr, die mitmachen.

Surfen im Chiemgau? Dafür ist jetzt ein großer Schritt getan: Am Donnerstagbend wurde der Verein „Chiemgau-Welle“ in Traunstein gegründet. Der Traunsteiner Hannes Weininger ist bei der Gründungsversammlung zum neuen Vorstand gewählt worden, so die Bayernwelle am Freitag.

Er war völlig überwältigt, wie viele bei der Gründung dabei waren: "Wir hatten ja gedacht, vielleicht werden es 20 Mitglieder. Aber das wir jetzt mit 36 da rausgehen - perfekt! Wir hatten mal überlegt, wie viele wir mal werden, und die Prognose war, vielleicht mal 50 - Wenn wir jetzt bei der Gründung schon 36 zusammen bringen, dann ist das hervorragend."

Die sogenannte „stehende Welle“ soll im Mühlbachkanal in Traunstein entstehen, in der Nähe des SB Chiemgau-Sportgeländes. Die am besten realisierbare Variante soll nach Schätzungen zwischen 250.000 und 350.000 Euro kosten. Der Verein will das durch Fördergelder und einen Teil Eigenleistung stützen.

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / Erich Schlege

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser