Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Voranmeldung am Chiemgau Gymnasium läuft!

Mit der Mittleren Reife ans Gymnasium

Traunstein - Am Chiemgau Gymnasium Traunstein werden für Schüler mit der mittleren Reife individuelle Förderungen in speziellen Klassen für den Hochschulerwerb angeboten.

Schülerinnen und Schüler der Abschlussklasse der Realschule oder des M-Zweigs, die eine gute Abschlussnote erwarten und die Allgemeine Hochschulreife erwerben möchten, können die Einführungsklasse am Gymnasium besuchen. Dort erwartet sie individuelle Förderung in einer speziellen Klasse, die gezielt auf die Oberstufe, also die 11. und 12. Klasse, vorbereitet. Auch im Schuljahr 2014/15 wird das Chiemgau-Gymnasium in Traunstein wieder so eine Klasse anbieten.

Die ersten Absolventen dieser speziellen Klasse haben übrigens 2012 erfolgreich ihr Abitur abgelegt und studieren bereits. Im vergangenen Jahr war jeder sechste Abiturient am Chiemgau-Gymnasium Absolvent der Einführungsklasse!

Die Voranmeldung sollte bis zum Freitag, den 21. Februar, erfolgen. Die verbindliche Anmeldung findet dann Ende Juli statt. Alle Unterlagen können über die ChG-Homepage (www.chgtraunstein.de) unter „Informationen“ abgerufen werden. Dort gibt es auch nähere Informationen zur Einführungsklasse für Absolventen der Mittleren Reife.

Pressemitteilung Chiemgau Gymnasium Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare