Bücherflohmarkt war ein voller Erfolg

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der Bücherflohmarkt war ein voller Erfolg.

Traunstein - Beim Bücherflohmarkt der Stadtbücherei wechselten wieder viele Bücher den Besitzer. Eine Besonderheit war das Preissystem.

Beim Bücherflohmarkt der Stadtbücherei am 3. März errechnete sich der Verkaufspreis der Bücher nicht an der Stückzahl, sondern am Gewicht. Ein Kilogramm kostete 1,50 Euro - ein wahrer Schnäppchenpreis, der wie schon in den Vorjahren wieder hunderte Interessenten anlockte.

Auf langen Tischen stapelten sich Bücher und Bildbände, CD’s DVD’s, Videocassetten und Cassetten. „Eine riesige Auswahl zu einem unschlagbar günstigen Preis“, freute sich eine Traunsteinerin.

Besonders groß war die Nachfrage nach Romanen und Krimis. Erleichtert wurde die Suche durch die Vorarbeit des Bücherei-Teams, das mit mehreren Helfern das Angebot nach Sachgebieten sortiert hatte. Bei der Eröffnung waren die Auswahl und der Besucherandrang natürlich am größten. Mehr als 1060 Kilogramm Bücher wechselten im Laufe des Vormittags und der darauffolgenden Woche den Besitzer. An der Kasse freute sich die Leiterin der Stadtbücherei, Frau Anette Hagenau, über 2130 Euro.

Die Stadtbücherei verwendet das Geld, um neue Bücher für die in den Sommerferien stattfindende Leseaktion „Sommerleseclub“ zu kaufen und um ihre Angebote für Kinder und Jugendliche weiter auszubauen. Nur ein Teil der angebotenen Bücher stammte aus dem Bestand der Stadtbücherei. Ermöglicht wurde der Flohmarkt vor allem von den vielen Bürgerinnen und Bürgern, die dafür wieder ihre alten Bücher zur Verfügung gestellt haben.

Pressemitteilung Stadtbücherei Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser