Feuerwehr an der Chiemgauhalle

Brandalarm: Mülllaster fing Feuer

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunstein - Zu einem Einsatz wurde die Traunsteiner Feuerwehr am Dienstagmorgen gerufen. Ein Mülllaster hat direkt neben der Chiemgauhalle Feuer gefangen. **Neu: Bilder**

Meldung der Traunsteiner Polizei

Am Dienstagvormittag stellte ein 26-jähriger Müllmann aus Trostberg eine starke Rauchentwicklung im Inneren des Mülltransporters fest. Das Fahrzeug wurde auf den Festplatz gefahren und zwischenzeitlich die Feuerwehr verständigt. Da der Brandherd von außen nicht ausfindig gemacht werden konnte, wurde zunächst der Inhalt des Containers geflutet und das Fahrzeug mit Polizei- und Feuerwehrbegleitung in die Müllumladestelle nach Weiderting verbracht. Hier wurde der Containerinhalt geleert und von der Feuerwehr gelöscht.

Glücklicherweise wurde bei dem Brand niemand verletzt und es entstand auch kein Sachschaden.

Es waren die Feuerwehren Traunstein und Nußdorf mit mehreren Fahrzeugen im Einsatz.

Erstmeldung

Am Dienstagmorgen wurde die Traunsteiner Feuerwehr zu einem Einsatz gerufen. Direkt an der Chiemgauhalle fing ein Mülllaster Feuer.

Zu der Brandursache liegen derzeit keine Informationen vor. Verletzt wurde niemand. Sachschaden entstand nicht. Nach der Löscharbeit konnte die Müllentsorgung weiter durchgeführt werden.

Vor Ort war neben der Traunsteiner Feuerwehr vorsorglich auch das BRK.

Mülllaster fängt Feuer

redch24

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser