Probleme bei Dachsanierung

Ärger über "Murks" und verschwundene Baupläne

+
Die Grundschule in Haslach.
  • schließen

Traunstein - Die Sanierung des Daches an der Haslacher Grundschule steht an: Soweit, so gut. Nur findet niemand mehr einen Bauplan dafür - und beim Bau vor gut 20 Jahren wurde ziemlich "gemurkst". 

"Hat da einer die Pläne verschwinden lassen? Das gibt's doch nicht!", schimpfte Wolfgang Osenstätter am Dienstag in der Finanzausschusssitzung - doch er ist nicht der einzige, dem die Sache stinkt. Nach gut 20 Jahren muss das Dach an der Haslacher Grundschule saniert werden, aber niemand findet mehr die Baupläne.

"Nur Ärger mit diesem Architekten"

Der damalige Architekt hat die Pläne vernichtet, auch die beteiligten Handwerksfirmen existieren heute nicht mehr oder haben die Baupläne ebenfalls weggeworfen - auch in der Stadtverwaltung gibt es keinen Bauplan für das Dach. "Da war nichts mehr zu holen", so der neue Architekt, Frank Wimmer aus Rosenheim.

Fakt ist, dass Architekten und beteiligte Firmen die Pläne nur zehn Jahre aufbehalten müssen. Trotzdem: "Mit diesem Architekten haben wir nur Ärger. Der sollte keine öffentlichen Aufträge mehr kriegen", so Osenstätter.

Kein Wunder, dass der jetzt engagierte Architekt für die Dachsanierung, Frank Wimmer aus Rosenheim, bei den Kosten ziemlich ins Schwimmen kam: 578.000 Euro errechnete er - 17 Prozent mehr als bei der ersten Kostenschätzung. Weil die Baupläne eben fehlten ging Wimmer ursprünglich von falschen Dachflächen aus

Schon nach zehn Jahren ging es nass ein

Doch als der Architekt sich im März das Dach der Schule selbst anschaute, kamen noch einige andere Überraschungen zum Vorschein: Es sei schlecht isoliert, die Wärmedämmung sei "mickrig", die Elektroverkabelung verlaufe in der Dachkonstruktion. Die Ausschussmitglieder drückten sich nach seiner Einschätzung weniger diplomatisch aus: "Da wurde von Haus aus gemurkst! Nach zehn Jahren ist es schon nass eingegangen", so Ernst Harrecker. 

Auch der Stadtrat wird sich am Donnerstagnachmittag mit der Causa "Dach der Haslacher Grundschule" beschäftigten - hoffentlich, ohne wieder neue Schlampereien zu entdecken. 

xe

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser