Neue Mühlbachbrücke freigegeben

+

Traunstein - Fußgänger und Radfahrer können die Mühlbachbrücke ab sofort wieder uneingeschränkt nutzen. Die sanierte Brücke wurde offiziell freigegeben. **neu: Fotos**

Am Triftweg in Traunstein, unterhalb des Wochinger Spitz, ist am Freitag, 10. August, die neue Brücke über den Mühlbach geöffnet worden. Traunsteins Oberbürgermeister Manfred Kösterke gab zusammen mit Korbinian Stettwieser vom Wasserwirtschaftsamt Traunstein, Architekt Richard J. Dietrich sowie Andreas Graßl vom Bauunternehmen Grassl-Bau die Brücke für den Verkehr frei. Damit ist die zum Bodensee-Königssee-Radweg gehörende Strecke an dieser Stelle wieder ohne Einschränkungen für Radfahrer und Fußgänger nutzbar.

Die neue Mühlbachbrücke

Im Zuge der Bauarbeiten zum Hochwasserschutz war die alte, baufällig gewordene Holzbrücke über den Mühlbach im Juli 2011 abgerissen worden. Als Übergangslösung hatte die Stadt Traunstein vom Bauhof einen Holzsteg errichten lassen, um die Überquerung des Mühlenkanals unterhalb des Wochinger Spitz für Fußgänger und Radfahrer während der Bauphase zu gewährleisten.

„An dieser exponierten Stelle inmitten der im Zuge der Hochwasserschutzmaßnahmen sehr attraktiv gestalteten südlichen Traunauen wollte der Stadtrat einen dazu passenden ästhetischen Höhepunkt setzen. Ich finde, das ist ausgezeichnet gelungen“, sagte Oberbürgermeister Manfred Kösterke.

Die neue Stahlbrücke über den Mühlbach orientiert sich in ihrer Gestaltung an klassischen Parkbrücken. Sie hat eine Spannweite von rund zehn Metern. Durch ihre Tragfähigkeit von 30 Tonnen kann sie auch von schweren Fahrzeugen befahren werden. Dies ist insbesondere für den Unterhalt der Traun durch das Wasserwirtschaftsamt Traunstein wichtig: Mit der Brücke entsteht eine neue Zufahrt für Arbeiten am Traunbett und die Ufersicherung. Auch die Stadt Traunstein nutzt mit ihren schweren Fahrzeugen die Brücke für den Unterhalt des Traunuferweges.

Die Kosten für die neue Mühlbachquerung belaufen sich auf 117.500 Euro. Das Wasserwirtschaftsamt beteiligt sich mit rund 47.000 Euro am Bau.

Pressemitteilung Stadt Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser