Neue Verordnung für Biogas-Anlagen

Traunstein - Ab 1. Juni gilt eine neue Verordnung für Biogas-Anlagen. Darauf weist das Landratsamt Traunstein hin.

Erzeugungs- und Aufbereitungsanlagen mit einer Kapazität ab 1,2 Millionen Kubikmeter Rohgas pro Jahr brauchen dann eine immissionsschutzrechtliche Genehmigung. Wer eine solche Anlage betreibt, muss sie bis 31. August 2012 beim Landratsamt Traunstein, Sachgebiet Immissionsschutz, anzeigen. Die dem Landratsamt bereits bekannten Betreiber von Biogas-Anlagen werden demnächst schriftlich über die Einzelheiten der Verordnung informiert. Wer Fragen zur Anzeige hat oder den Betrieb einer solchen Anlage plant, kann sich an das Sachgebiet Immissionsschutz wenden.

Pressemitteilung Landratsamt Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser