"Autobumser": Weiteres Urteil

Traunstein - In den Prozessen gegen eine Bande von Autobumsern aus dem Landkreis Mühldorf ist heute ein weiteres Urteil gefallen.

Lesen Sie auch:

Vor Gericht standen heute die Ehefrau und der Anwalt eines vom Landgericht bereits wegen Versicherungsbetrugs verurteilten Mannes aus dem Landkreis Mühldorf. Beide Angeklagten erhielten Bewährungsstrafen. Die Frau wurde zu einem Jahr und zwei Monaten, der Anwalt zu einem Jahr und vier Monaten verurteilt. Die Urteile sind allerdings noch nicht rechtskräftig

Der Frau unterstützte den mehrfachen Versicherungsbetrug ihres Mannes durch Falschangaben. Außerdem verschleierte sie Vermögenswerte und schaffte sie teilweise beiseite. Der Rechtsanwalt half der Frau, für die Vertuschung des Betrugs förderliche Angaben an Versicherungen und Gericht zu erstellen.

Die Autobumserbande betrog Versicherungen jahrelang absichtlich durch Schadensfälle.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser