Gewinner des Stadträtsels vom Januar

Traunstein - Helmut Braxenthaler ist der glückliche Gewinner des Stadträtsels vom Januar. Als Gewinn darf er das Buch "Zeitsprünge Traunstein" entgegen nehmen.

Helmut Braxenthaler aus Surberg hat das Traunsteiner Stadträtsel im Monat Januar gewonnen. Seine Antwort war unter 50 richtigen Einsendungen gezogen worden. Gefragt wurde, welches Gebäude beziehungsweise welche Einrichtung heute die Traunsteiner Brunnwiese dominiert. Mit seiner Antwort „Chiemgau-Gymnasium“ lag Helmut Braxenthaler goldrichtig.

Oberbürgermeister Manfred Kösterke gratulierte dem glücklichen Gewinner des Stadträtsels: Helmut Braxenthaler aus Surberg hatte die richtige Lösung eingesandt und konnte sich nun über ein Buchpräsent freuen.

Oberbürgermeister Manfred Kösterke gratulierte dem glücklichen Gewinner und überreichte ihm das Buch „Zeitsprünge Traunstein“. Darin laden die Autoren Helmut Kölbl und Werner Hellmuth zu einer Zeitreise in die Vergangenheit Traunsteins ein, indem sie historische und aktuelle Fotografien etwa vom Stadtplatz oder dem Kasernengelände gegenüberstellen. Beim monatlichen Stadträtsel mit dem Thema „Traunstein aus der Vogelperspektive“ müssen die Teilnehmer eine historische oder aktuelle Luftaufnahme erkennen und die zugehörige Frage richtig beantworten.

Das Stadträtsel wird auf der Internetseite www.traunstein.de (unter „Aktuelles“) oder immer am Monatsende im Amtsblatt der Stadt Traunstein veröffentlicht. Einsendeschluss ist jeweils der 20. des Monats.

Pressmitteilung Stadt Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © Stadt Traunstein

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser