„Mein Herz schlägt bayerisch“

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Papst Benedikt XVI. bei seinem Besuch in Altötting im Jahr 2006.

Traunstein - In Form einer Austellung präsentiert der Fotograf Thomas Klinger die starke Bindung des ehemaligen Papstes Benedikt zu seinem Heimatland Bayern.

„Mein Herz schlägt bayrisch“ – mit dieser Liebeserklärung hat Papst Benedikt XVI. die Menschen in seiner Heimat in ihrem Innersten berührt. Die besondere emotionale Bindung Joseph Ratzingers zu Bayern thematisiert Thomas Klinger in großformatigen Fotografien in der Ausstellung „Mein Herz schlägt bayrisch“, die am Montag, den 6. Mai von Traunsteins Oberbürgermeistermeister Manfred Kösterke im Heimathaus eröffnet wird.

In der Ausstellung zeichnet der Fotograf die Lebensstationen von Papst Benedikt XVI. nach. Hierzu gehört auch Traunstein als jener Ort, an dem Joseph Ratzinger seine Kinder- und Jugendjahre verbrachte und 1951 in der Stadtpfarrkirche Sankt Oswald zusammen mit seinem Bruder die Primiz feierte. Die einzigartigen Fotografien werden durch kurze, prägnante Texte von Barbara Just und Jörg Hammann ergänzt. Sie unterstreichen die tiefe Verbundenheit des nun emeritierten Papstes zu seinem Glauben und zu seiner Heimat.

Die Ausstellung „Mein Herz schlägt bayrisch“ ist vom Dienstag, den 7. Mai bis einschließlich Montag, den 16. Juni, im Heimathaus in Traunstein zu sehen. Sie ist Montags bis Samstags von 10 bis 15 Uhr sowie Sonntags von 10 bis 16 Uhr geöffnet.

Pressemeldung Stadt Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser