Flutopfer können BRK-Hilfe abrufen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Das Hochwasser Anfang Juni hat viele Menschen in finanzielle Not gebracht. Jetzt können Flutopfer aus dem Landkreis Traunstein Unterstützung beantragen.

Vom Hochwasser Betroffene können noch finanzielle Unterstützung aus dem Nothilfe­spendenkonto des BRK erhalten. Unter der Kontonummer 42 42 42 richtete der BRK Kreisverband Traunstein unverzüglich nach der Hoch­wasserkatastrophe im Juni bei der Sparkasse Traunstein-­Trostberg ein Nothilfespendenkonto ein.

In kurzer Zeit konnten unbürokratisch über 50.000,00 € direkt an die Betroffenen im Landkreis Traunstein weitergeleitet werden. Dabei wurden besonders sozialschwache Personen und Alleinerziehende bevorzugt.

Wer noch finanzielle Unterstützung aufgrund der Hochwasser­katastrophe benötigt, kann sich direkt an den BRK Kreisverband Traunstein unter der Telefonnummer 0861/98973­0 wenden.

Pressemeldung BRK

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © DPA

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser