Aus & vorbei: Circus Krone verlässt Traunstein

+

Traunstein - Am Mittwoch verlässt der Circus Krone die Stadt. Nach Rosenheim war Traunstein die zweite Station im südöstlichen Oberbayern.

Zu einem Riesenerfolg wurde das Circus-Krone-Gastspiel in Traunstein. In insgesamt sechs Gastspieltagen zählte das Münchner Circusunternehmen mehr als 38.000 begeisterte Zuschauer. Trotz dieses Besucheransturms war eine Verlängerung nicht möglich.

Circus Krone verabschiedet sich am Mittwoch, 24. April, mit einer Vorstellung um 15.30 Uhr von den Traunsteiner Circusfreunden und reist danach - in der Nacht vom 24. zum 25. April - nach Pfaffenhofen weiter. Anschließend stehen noch ca. 25 Städte auf dem Reisespielplan, bevor Krone Anfang November in sein Münchner Stammhaus zurückkehrt. Frühestens in vier bis fünf Jahren wird der "Bayerische Nationalcircus" dann nach Rosenheim zurückkehren.

Aus dem Archiv: Weltcircustag in Traunstein

Weltcircustag in Traunstein

Die Premiere in Traunstein

Krone-Premiere in Traunstein

Krone-Premiere in Traunstein(2)

Pressemitteilung Circus Krone

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser