81-Jähriger bei Wohnungsbrand verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - In Traunstein ist am  Vormittag ein Wohnhaus in Brand geraten. Dabei ist eine Wohnung im dritten Stock ausgebrannt. Ein 81-Jähriger wurde leicht verletzt. **NEU: Video**

Am Donnerstagvormittag gegen 9 Uhr geriet eine Wohnung im dritten Stock eines Mehrfamilienhauses in der Traunsteiner Höllgasse in Brand.

Die 35 Feuerwehrleute aus Traunstein und Haslach brachten das Feuer glücklicherweise schnell unter Kontrolle - innerhalb einer halben Stunde war der Brand gelöscht. Wegen der starken Rauchentwicklung mussten allerdings nicht nur die betroffene Wohnung, sondern auch umliegende Gebäude evakuiert werden.

Wohnungsbrand in der Höllgasse

Der 81-jährige Wohnungseigentümer wurde mit einer leichten Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf rund 50.000 Euro, was hauptsächlich aber auf die starke Ruß- und Rauchentwicklung zurückzuführen sei, so die Polizei in einer Pressemitteilung.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen, ersten Erkenntnissen zufolge soll ein technischer Defekt der Auslöser gewesen sein.

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © kaf

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser